Sie sind hier: Ostseegymnasium Greifswald
Vorschau
 
Das Ostseegymnasium Greifswald stellt sich vor

Entsprechend der Anweisung der Landesregierung sind seit 16.03.2020 alle Kitas, Schulen und Berufsschulen geschlossen.
Für die Kinder bis einschließlich Kassenstufe 6 ist eine Notbetreuung gewährleistet. Auf der Grundlage der Festlegungen in MV vom 07.05.2020 zur schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs werden Sie hier über deren Umsetzung am Ostseegymnasium informiert.


Hier jetzt die Aufgaben, die ständig aktualisiert werden.

Pressemitteilung und aktueller Prüfungsplan vom 09.04.20

Elternbrief der Bildungsministerin vom 20.04.20 zur Versetzungsregelung

Selbsterklärung zur Zugehörigkeit zu der Personengruppe für eine Notfallbetreuung in der Schule

In der Nähe des Zentrums der altehrwürdigen Hanse- und Universitätsstadt Greifswald findet man das "Ostseegymnasium Greifswald", eine Schule in freier Trägerschaft mit angeschlossener Grundschule und Hort.
Unweit des Schulstandortes liegt der Elisenhain, ein parkähnliches Naturschutzgebiet mit guter Zugänglichkeit. Das Schulgebäude steht in mitten des Geländes des Gesundheits- und Sozialzentrums der MEDIGREIF-Unternehmensgruppe.

Das Ostseegymnasium befindet sich in Trägerschaft der seit 1991 bestehenden Berufsfachschule Greifswald GmbH.

Im Schuljahr 2001/2002 wurde der Unterrichtsbetrieb mit 22 Schülerinnen und Schülern in den Klassen 5, 7 und 10 eröffnet.

Mit dem Schuljahr 2005/2006 öffnete die Grundschule mit einer ersten Klasse. Seit August 2006 ist die Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) an die Grundschule angegliedert. Gegenwärtig werden ca. 340 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 1 bis 12 beschult.

Die Schule arbeitet als Ganztagsschule und verwirklicht reformpädagogische und traditionelle Unterrichtsmethoden. Der Schulelternrat arbeitet dabei eng mit der Schulleitung zusammen.
.
Im schuleigenen Internat in Greifswald werden Interessenten ab der Klassenstufe 11 aufgenommen.

 

Bei der Wochenplanarbeit

Zeichenunterricht


  zurück nach oben